Ebenfalls 3:4 gegen Trittau

Nachdem man am Samstag bereits einen Punkt gegen Wittorf holte, stand auch am Sonntag gegen den TSV Trittau 2 das gleiche Endergebnis zu Buche.

Laura Ufermann, Niclas Lohau 1[169]

Laura Ufermann und Niclas Lohau mit dem entscheidenden Sieg im Mixed.

Im Vergleich zur Begegnung am Vortag spielten Laura Ufermann – als Ergänzung zu Röthel/Olariu – und Steffen Becker (für Janik Osthöver) auf Seiten des STC mit.
Außerdem wurden auch die Doppel anders aufgestellt und das sollte sich direkt bemerkbar machen: Adi Pratama und Niklas Niemczyk brachten den STC mit einem 3:1 nach Sätzen gegen Daniel Seifert und „Tanner“ Strehse in Führung. Diese Führung hielt jedoch nicht lange. Eine knappe Viersatzniederlage im Damendoppel von Ufermann/Röthel und eine noch knappere Niederlage in fünf Sätzen von Lohau/Becker im 2.Herrendoppel, brachte den TSV Trittau mit 1:2 in Führung.

Niemczyk, der am Tag zuvor noch eine klasse Partie zeigte, verlor dann überraschend deutlich mit 0:3 Sätzen. Das Ergebnis auf 2:3 verkürzen konnte dann jedoch Adi Pratama mit einer überragenden Leistung und einem dominanten Erfolg in drei Sätzen.
Chancenlos war hingegen Sonia Olariu im Dameneinzel gegen ihre Kontrahentin Priskila Siahaya, welche allerdings sogar in dieser Saison schon einen Sieg in der 1.Bundesliga vorzuweisen hat.
Ähnlich wie am Vortag musste also ein Sieg im letzten Spiel her, um wenigstens einen Punkt in der Klingenstadt zu behalten. Und auch dieses Mal gelang es, es blieb jedoch dem Mixed mit Laura Ufermann und Niclas Lohau vorbehalten.
Diese machten es in fünf Sätzen allerdings spannender, als es vielleicht nötig gewesen wäre. Mit 11:6 im Entscheidungssatz sorgte die eingespielte Paarung für das 3:4 und den siebten Punkt in der laufenden Saison.

Nach dem Spieltag fällt man zwar auf den sechsten Rang zurück, liegt jedoch auch schon sechs Punkte vor der SG EBT Berlin, die mit gerade mal einem gewonnenen Punkt auf dem Abstiegsrang liegt.

Gegen Berlin findet dann am 26.11.2016 auch auswärts die nächste Begegnung des STC statt.



Kommentare sind geschlossen.