Stadtwerke Solingen Badmintonschule schließt Mannschaftssaison des STC erfolgreich ab

In der Saison 2021/12022 ging der STC BW Solingen e.V. mit 3 Schüler- und Jugendmannschaften in die Saison, die alle Mitglieder der Stadtwerke Solingen Badmintonschule sind.

Das U13 Mini Team des STC Blau-Weiß Solingen wurde Sieger in seiner Staffel. Die Mannschaft konnte sich mit vier Siegen und je einem Remis, wie auch einer Niederlage durchsetzen. Zum Team gehören die Mädchen Christina Schäfer, Isabel Wechler, Lina Höhmann, Amelie Kluk, Leonie Elina Rüttler und Mia Komander, sowie die Jungen Lennard Fynn Ketterer, John Gerhard, Linus Marchlewski und Chima Petruzzi.

Die U15 Schülermannschaft sicherte sich mit vier Siegen und 2 Niederlagen den 2. Platz in ihrer Staffel der Bezirksliga Süd 1 und damit die Qualifikation für die Westdeutschenmannschaftsmeisterschaften U19 (WDMM U19) in Hövelhof. Hier konnte die Mannschaft aufgrund eines verletzen Spielers leider nicht antreten. Zum Team gehören die Mädchen Maxie Meyer, Leana Lovison, Ria Fischbach und Leonie Armbruster, sowie die Jungen Niklas Hauck, Luca Binkenborn, Piet Deckers und Justus Pietrusky.

Die Jugendmannschaft U19 des STC BW Solingen e.V. hatte sich dank des 3. Platzes in der Landesliga-Staffel für die Bezirksmannschaftsmeisterschaften U19 (BMM U19) in Solingen qualifiziert. Für das Turnier hatten sich zudem die Mannschaften des DJK VfL 19 Willich und  BC Burg qualifiziert. Der STC BW ging mit 2 Teams an den Start. Die 1. Jugendmannschaft des STC BW Solingen konnte sich mit deutlichen Siegen durchsetzen und sich so die Qualifikation für die Westdeutschenmannschaftsmeisterschaften U19 (WDMM U19) in Hövelhof sichern.  Für die Siegermannschaft waren die Mädchen Johanna Nöcker, Pia Reinkens und die Jungen Kevin Dang, Justin Dang, Steffen Maus und  Vincent Hofmeister erfolgreich. Die 2. Jugendmannschaft wurde durch die Mädchen Jessica Schäfer, Maxie Meyer und Leana Lovison sowie die Herren Felix Riemen, Henri Pieper, Malwin Marchlewski, Max Deckers und Justus Pietrusky vertreten.

Schöner Erfolg – und Abschluss der Saison – war für die 1. Jugendmannschaft des STC BW bei den WDMM U19 der 4. Platz am Sonntag, den 27.03.2022, dem Schlusstag des Turniers.

Am Samstag, den 26.03.2022 besiegte man in den Gruppenspielen zunächst TuS Tengern J1 mit 7:1, und das Team vom Erstligisten SC Union Lüdinghausen J1 mit 5:3. Gegen den späteren Westdeutschen Meister TV Refrath J1 gab es eine klare 7:1 Niederlage. Mit dem zweiten Gruppenplatz kam die Mannschaft ins Halbfinale wo sie dem späteren Vizemeister 1.BC Beuel J 1 mit 1:5 unterlegen war. Im Spiel um die Bronzemedaille gab es leider dann eine knappe 3:4 Niederlage gegen den 1.BV Mülheim J1.

Für die Blau-Weißen waren in Hövelhof am Start, die Mädchen Isabelle Kluk und Pia Reinkens, sowie die Jungen Justin Dang, Kevin Dang, Rafe Kenji Braach, Vincent Hofmeister, Malwin Marchlewski, Max Deckers und Steffen Maus.



Kommentare sind geschlossen.