Neuzugänge beim STC Blau-Weiß Solingen

Gut gerüstet will der STC Blau-Weiß Solingen in die Zweitligasaison 2019 /2020 gehen.
Für das Team haben sich bereits Verstärkungen angemeldet. Vom 1. BC Beuel kommen für die neue Saison Alicia Molitor und Annalena Diks zum STC. Alicia Molitor wurde 2018 Westdeutsche Meisterin im Gemischten Doppel U19, 2018 und 2019 wurde sie jeweils dreifache Westdeutsche Junioren Meisterin U22. Bei den Deutschen Junioren Meisterschaften gewann sie zusammen mit Annalena die Silbermedaille. Sie spielte in der abgelaufenen Saison im Zweitliga Team des 1.BC Beuel, wo sie 25 Einsätze absolvierte und trat auch dreimal im Beueler Erstligateam an. Annalena Diks wurde 2016 Deutsche Meisterin im Gemischten Doppel der Altersklasse U17. Von 2012 – 2015 stehen 6 Westdeutsche Meistertitel in den Altersklasse U13 – U19 in ihrem Rekordbuch. 2017 du 2019 wurde sie Westdeutsche Junioren Meisterin im Doppel.
In der vergangenen Saison absolvierte sie 28 Einsätze im Zweitliga Team des 1. BC Beuel und stand 5 Mal in der 1. Bundesliga auf dem Spielfeld. Bei den Herren kommt der Bruder von Niclas Lohau, Julian Lohau jetzt nach den Blau-Weißen, wo er schon einige Jahre als Trainer im Einsatz war. Julian Lohau spielte in der vergangenen Saison in der 2. Bundesliga Süd im Zweitligateam des Deutschen Meisters, 1.BC Bischmisheim, er absolvierte 12 Einsätze für die Saarländer.
In der Saison davor war er im Zweitliga Team des Deutschen Rekordmeisters 1.BV Mülheim im Einsatz, hier stand er 28 Mal auf dem Spielfeld.
Von 1. BC Beuel kommt auch Teresa Rondorf zum STC, sie spielte zuvor beim BC Remagen in der Regionalliga Mitte, 2018 wurde sie im Damen Einzel Südwestdeutsche Vizemeisterin im Damen-Einzel U22. Vom TV Refrath stößt Sebastian Brings zu den Blau-Weißen, er spielte in der abgelaufenen Saison mit dem TV Refrath 3 in der Oberliga Süd.
Auch die Jugendabteilung des STC erhält weiteren Zuwachs, vom SSV Lützenkirchen kommen die Geschwister Lina und Luis Ebert nach Solingen und vom Merscheider TV schließen sich Melina Wolber und Vincent Hofmeister den Blau-Weißen an.
HR



Kommentare sind geschlossen.