STC Blau-Weiß Solingen – TSV Trittau 2 1:6

2. Bundesliga
STC Blau-Weiß Solingen – TSV Trittau 2 1:6
Auch im dritten Saisonspiel bleibt der STC Blau-Weiß Solingen ohne Punktgewinn und damit die rote Laterne in der 2. Bundesliga Nord. Gegen den Tabellenführer TSV Trittau kämpfte man vergebens um wenigstens einen Punk zu holen. Leider unterlag das 1. HD mit Niklas Niemczyk / Niclas Lohau nach gewonnenem 1. Satz deutlich gegen Jonathan Persson / Daniel Seifert, ebenso unterlag das Damen-Doppel mit Laura Ufermann / Linda Hartjes mit 1:3 gegen Emilie Juul Möller / Kate Foo Kune (Dänemark / Mauritius) Neue Hoffnung kam auf als Alexander Bock / Janik Osthöver das 2. HD gegen Rasmus Zander / Alexander Strehse mit 3:1 Sätzen gewinnen konnten.
Doch im 1. Herren Einzel hatte Niklas Niemczyk gegen Jonathan Persson mit 1:3 das Nachsehen wie auch Linda Hartjes im Damen-Einzel gegen Kate Foo Kune, das 0:3 war deutlich. Doch die beiden letzten Spiele hatten es in sich. Im Mixed boten Niclas Lohau / Jessica Röthel gegen Alexander Strehse / Emilie Juul Möller eine tolle Leistung, sie unterlagen erst in der Verlängerung des Entscheidungssatzes mit 10:12. Ebenso erging es Janik Osthöver im 2. HE er gab sich erst im Entscheidungssatz gegen Daniel Seifert mit 11:13 in der Verlängerung geschlagen.
Leider blieb den Blau-Weißen damit der verdiente Punktgewinn verwehrt.



Kommentare sind geschlossen.