Westdeutsche Meisterschaften O19

Westdeutsche Meisterschaften O19 06./07.01.2018 in Refrath

Dreimal Bronze für die Blau-Weißen

Drei Bronzemedaillen und weitere Qualifikationen für die Deutschen Badminton Meisterschaften vom 31. Januar bis 4. Februar in Bielefeld brachten die Klingenstädter aus Refrath mit.
Parade Disziplin war das Mixed, Philipp Wachenfeld / Fabienne Köhler und Niclas Lohau erreichtn jeweils das Halbfinale, ebenso das Damen- Doppel mit Linda Hartjes / Jessica Röthel die Bronzemedaille war der Lohn für diese Leistungen. Die Fünften Plätze von Linda Hartjes und den Herren Doppeln mit Niclas Lohau / Niklas Niemczyk sowie Tim Fischer / Daniel Hess (1.BC Beuel) dürften ebenfalls zur Qualifikation für Bielefeld reichen. Tim Fischer wird möglicherweise auch über den U19 Nationalkader im Mixed am Start sein. Im Herren-Einzel muss die Nominierungsliste des Badminton Landesverbandes NRW abgewartet werden, eventuell geht noch ein Startplatz an die Klingenstädter.
Nachstehend die Plätze der 14köpfigen STC Delegation in Refrath:

Herren-Einzel:
9.Janik Osthöver
17.Niklas Niemczyk
17.Alexander Bock
33.Yannic Wenk
33.Tuomas Saija

Damen-Einzel:
5.Linda Hartjes

Herren-Doppel:
5.Tim Fischer / Daniel Hess (1.BC Beuel)
5.Niklas Niemczyk / Niclas Lohau
9.Steffen Becker / Julian Lohau (1.BV Mülheim)
9.Mabuel Reichert / Florian Reinhold
17.Alexander Bock / Janik Osthöver

Damen-Doppel:
3.Linda Hartjes / Jessica Röthel
9.Kaja Brosch / Lena Seibert (TuS Scharnhorst)
9.Janice Kaulitzky / Pia Becher (TV Refrath)

Gemischtes-Doppel:
3.Philipp Wachenfeld / Fabienne Köhler
3.Niclas Lohau / Jessica Röthel
9.Tim Fischer / Annalena Diks (1.BC Beuel)
17.Janik Osthöver / Linda Hartjes
17.Niklas Niemczyk / Katja Brosch

 

solingen-wdm-18



Kommentare sind geschlossen.