Jugend: Trainer/-in gesucht

Der STC BW Solingen e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Trainer / eine Trainerin für den Jugendbereich.
Trainingseinheiten im Kinder- und Jugendbereich der verschiedenen Altersklassen finden zurzeit an allen Wochentagen sowohl im Nachmittags- als auch im Abendbereich statt.

Die Einteilung zu den Trainingszeiten erfolgt nach persönlicher Absprache und könnten individuell angepasst werden. Aushilfsmöglichkeiten während persönlicher Urlaubszeiten sind vorhanden.

Voraussetzung

Für den Kinder-/Jugendbereich wird mindestens ein gültiger Badminton-C-Trainerschein Breitensport vorausgesetzt.

Werde Teil des Teams

Wenn Du Lust hast, in einem angenehmen Umfeld auch für leistungsorientiertes Badminton mit Kinder- und Jugendlichen zu arbeiten, bewirb Dich bei

Geschäftsführerin Dr. Ariane Pott

E-Mail: geschaeftsfuehrer@stcbw.de

Übrigens: Im O19-Bereich suchen wir motivierte B-Trainer.

STC-Jugend holt 4 Turniersiege in Remagen

1.D2-Ranglistenturnier BV Rheinland in Remagen U13/U17 26./27.11.2022

Bei dem, vom Landesverband Rheinland ausgerichtetem, DBV D2 Ranglisten Turnier dominiert die STC Jugend mit 4 Turniersiegen. Es gab zwei Silbermedaillen und einer bronzenen Plakette.

In der Altersklasse U13 gewinnt John Gerhardt das Einzel. Bei den Mädchen dieser Altersklasse gewann gleich ein Dreifacherfolg. 1. Isabel Welcher, 2.Christiane Schäfer und 3. Amelie Kluk. Alexander Mentzel gewinnt die Einzel Titel in den Klassen U15 und U17. In der Altersklasse U19 holt Max Deckers die Silbermedaille einen guten fünften Platz in der U15 gibt es für Piet Deckers.   

Siegerehrung ME U13
Siegerehrung JE U15
STC Teilnehmer in Remagen

Zweimal Bronze und dreimal   Viertelfinale bei der DM

Deutsche Meisterschaften U15-U19 25.-27.11.2022 in Mülheim

Es gab wieder schöne Erfolge für die Badmintonschule des STC Blau-Weiß Solingen bei den Deutschen Meisterschaften in Mülheim. In der Altersklasse U17 gewann Rafe Kenji Braach im Einzel die Bronzemedaille. Nach drei Siegen in Folge unterlag er im Halbfinale dem ehemaligen Clubkameraden Luis Pongratz (FC Langenfeld) und späterem Deutschen Meister mit 15:21, 12:21.

Im Jungen Doppel U19 gewann Kevin Dang mit Partner Til Gatzsche (1.BC Beuel) die Bronze Plakette. Die Paarung unterlag im Halbfinale gegen das an Nr. 1 gesetzte Duo David Eckertim / Simon Krax (SV Fischbach / 1.BV Maintal ) mit 14:21, 18:21.

Viertelfinal Plätze erreichten im Jungen-Doppel U17: Rafe Kenji Braach / Alexander Becsh (SC Union Lüdinghausen), im Mädchen Doppel U19, Julia Lüttgen / Sophie Heidebrecht (PSV Gelsenkirchen-Buer) und im Mixed U19 Kevin Dang / Ella Neve (TSV Freystadt).

Die kompletten STC Ergebnisse hie in der Übersicht:

JE U17

   3.  Rafe Kenji Braach

JD U17

    5. Rafe Kenji Braach / Alexander Becsh (SC Union Lüdinghausen)

GD U17

9. Rafe Kenji Braach / Shreya Sarker (TSV Heimaterde Mülheim)

ME U19

  17. Julia Lüttgen

JD U19

  3. Kevin Dang / Til Gatzsche (1:BC Beuel)   

MD U19

   5. Julia Lüttgen / Sophie Heidebrecht (PSV Gelsenkirchen-Buer)

GD U19

   5. Kevin Dang / Ella Neve (TSV Freystadt)

Ranglistensiege für den STC

Bei der NRW Rangliste in Hagen gelang Johanna Nöcker der große Wurf. Sie gewann erstmals das Turnier im Damen-Einzel mit vier Siegen. Im Finale gewann sie gegen Anne Neugebauer (TV Witzhelden) in drei Sätzen mit 21:13, 23:25, 21:13. Weitere Plätze in Hagen DE: 12 Natalie Koßmann, HE A-Feld 5. Janies Greiner, 6. Andreas Kleinsorg.

Bei der Verbandsrangliste Süd in Langenfeld gab es ebenfalls schöne Resultate für Blau-Weiß. Im Damen-Einzel gab es ein STC Finale. Nach jeweils drei Siegen trafen Pia Reinkens und Ayla Tischner aufeinander. Letztere gewann in drei umkämpften Sätzen mit 21:15, 18:21 und 21:19.

Eine zweite Medaille gab es für Ayla Tischner im Mixed an der Seite von Clubkamerad Andreas Kleinsorg. Sie gewannen die Bronze Medaille. Die Paarung unterlag im Halbfinale gegen Tim Schuster / Anna Magnus (TuS Breckerfeld / TuS RW Wuppertal) mit 22:24, 17:21.

VRLT DE
DE NRW RLT

STC BW Solingen 3 siegt

Verbandsliga Süd I

DJK VfL 19 Willich 1 – STC BW Solingen 3   3:5

Die STC – Dritte kann beim Tabellen Siebten beide Punkte mitnehmen und ihren dritten Tabellenplatz festigen.

Andreas Kleinsorg / Marcel Westermann gewinnen das 2. Herren-Doppel glatt in zwei Sätzen wie auch Andreas Kleinsorg im 1. Herren-Einzel. Einen Zweisatzsieg gibt es auch für Felix Hirthe / Katja Brosch im Gemischten Doppel. Besonders Sabrina Becker sorgt mit zwei Dreisatzerfolgen für den Sieg. Dies gelang auch mit Katja Brosch im Damen-Doppel wie aber auch im Damen-Einzel. Der Sieg hätte durchaus höher ausfallen können, aber Tuomas Saija im 2. Herren-Einzel sowie Marcel Westermann im 3. Herren-Einzel unterlagen jeweils knapp in drei Durchgängen.

Das Oberliga Stadtduell zwischen STC 2 und WMTV 1 musste wegen Corona Fällen beim STC verschoben werden, ein Termin steht noch nicht fest.

Ergebnisse vom Wochenende

2. Bundesliga

STC BW Solingen 1 – 1.BC Beuel 2    3:4

Leider nur ein Zähler im Duell mit der Erstliga Reserve des 1.BC Beuel. Allerdings stand Annalena Diks wegen der zwar überstandenen Corona Erkrankung noch nicht zur Verfügung. Teresa Rondorf aus der 2. Mannschaft ersetzte sie. Die Blau-Weißen starteten furios und gingen 2:0 in Führung. Im 1. Herren-Doppel gewannen Niklas Niemczyk / Niclas Lohau nach 0:2 Satzrückstand die Partie gegen Sanjeevi Padmanabhan Vasudevan / Luis Anielo La Rocca (Indien / Deutschland) mit 12:10 im Entscheidungssatz. Das Damen-Doppel mit Alicia Molitor / Teresa Rondorf ging ebenfalls über fünf Sätze. Nach 1:2 Rückstand in den Sätzen, gewannen die Blau-Weißen die Durchgänge vier und fünf deutlich. Für den dritten Zähler und damit für immer noch einen Punkt sorgte einmal mehr Alicia Molitor. Sie besiegte die Niederländerin Novi Amy Jolle Wieland mit klaren drei Durchgängen. Leider gingen alle übrigen Spiele in drei bzw. vier Sätzen an die Gäste aus Bonn-Beuel.

Alicia Molitor holt Gold im Damen-Einzel.

DBV Rangliste O19 11.-13.11.2022 in Baruth/Mark

Einmal Gold, einmal Bronze und fünfmal Viertelfinale war die Ausbeute der STC Delegation in Baruth. Alicia Molitor sorgte dabei für das absolute Highlight. Sie drang mit vier Zweisatzerfolgen gegen stärkste Konkurrenz aus den Bundesligen bis ins Finale vor. Dort besiegte sie in drei Sätzen Antonia Schaller vom Erstligisten 1.BC Wipperfeld mit 21:19, 12:21 und 21:11. Es war der erste Sieg im Damen-Einzel für eine STC Dame nach 38 Jahren. 1984 hatte zuletzt, mit der damaligen Deutschen Meisterin Heidi Krickhaus, im Damen-Einzel, eine STC Dame das Einzel bei der DBV Rangliste gewonnen. Die Bronzemedaille ging im Mixed an Alicia Molitor / Christopher Klauer (BC Hohenlimburg). Sie unterlagen im Halbfinale gegen Malik Bourrakaddi / Lena Michalski vom Erstligisten TV Refrath mit 18:21, 17:21. Das Viertelfinale erreichten, im DE Teresa Rondorf, im HD Markus Hennes / Florian Reinhold  (1.BV Mülheim), im DD Alicia Molitor / Nadine Cordes (VfB Peine) und Teresa Rondorf / Lena Reder (BC Offenburg) und im Mixed Markus Hennes / Lisa Höflitz (SV GutsMuths Jena)

SG DE DBV RLT

Die kompletten STC Ergebnisse hier in der Übersicht:

HE

   9. Niklas Niemczyk

33.  Kevin Dang

DE

   1.   Alicia Molitor

   5. Teresa Rondorf

HD

    5. Markus Hennes / Florian Reinhold (1.BV Mülheim)

    9. Niklas Niemczyk / Niclas Lohau

  17. Kevin Dang / Niels Kock

DD  

    5. Alicia Molitor / Nadine Cordes (VfB Peine)

    5. Teresa Rondorf / Lena Reder (BC Offenburg)

  17. Katja Brosch / Jennifer Löwenstein (SG Schorndorf)    

GD

    3. Alicia Molitor / Christopher Klauer (BC Hohenlimburg)

    5. Markus Hennes / Lisa Höflitz (SV GutsMuths Jena)

    9.Kevin Dang / Ella Neve (TSV Freystadt)

  17. Niklas Niemczyk / Katja Brosch

STC DBV RLT

Erfolg für STC BW Solingen 2   

Oberliga Süd

STC BW Solingen 2 – TV Refrath 4   5:3

Für den STC BW Solingen 2 gab es ,gegen den Tabellen Vierten TV Refrath 4, einen schönen Erfolg. Das Dame Doppelmit Johanna Nöcker / Teresa Rondorf gewann in zwei Sätzen wie auch das Mixed mit Kevin Dang / Johanna Nöcker. Die Herren-Einzel ebenfalls konnten gewonnen werden. Mats Druckrey im 1.HE mit 2:0, Kevin Dang im 2. HE mit 2:1 und Jannis Greiner im 3 HE mit 2:0.

SSV WBG Bochum 1 – STC BW Solingen 2   6:2

Beim Tabellen Dritten in Bochum unterlag die STC-Reserve etwas unglücklich. Mats Druckrey / Andreas Kleinsorg gewannen das 2. HD und Johanna Nöcker siegte im Damen-Einzel. Leider gingen aber das Damen-Doppel mit Julia Lütten / Johanna Nöcker, das 1. Herren-Einzel mit Mats Druckrey und das Mixed mit Kevin Dang / Julia Lüttgen jeweils knapp in drei Sätzen verloren.

Verbandsliga Süd 1

STC BW Solingen 3 – BC Hohenlimburg 3   2:6

Gegen den Tabellenführer aus Hagen unterlag unsere Dritte deutlich. Punkte gab es im Damen-Doppel mit Sabrina Becker / Katja Brosch in drei Sätzen und für Felix Hirthe / Katja Broch im Mixed in zwei Durchgängen, die übrigen Spiele wurden jeweils mit 0:2 Sätzen verloren.

Weitere erfreuliche Ergebnisse vom Wochenende:

STC BW SG  5 – WMTV 3     5:3

DJK Sax. Dortmund J 2 – STC BW SG J2 0:8

MTV M1 – STC BW SG M1    1:5

Silber und zweimal Bronze bei der Verbandsrangliste

Ranglisten Turniere NRW 30.10.2022

Bei der Verbandsrangliste Süd 1 in Langenfeld, erreichten Steffen Maus und Ringo Munsch im B-Feld mit drei Siegen das Finale. Hier unterlagen sie mit 15:21, 7:21 gegen Frank Heuwing / Tim Möhrke (TSV Meerbusch). Bronzemedaillen gab es hier, im A-Feld, für Andreas Kleinsorg / Nils Schänzler (Kölner FC Blau-Gold). Sie unterlagen im Halbfinale gegen die späteren Sieger Maurice Deprez / Matthias Stemmer (TV  Witzhelden), konnten sich aber im Spiel um Platz 3 gegen Karsten Jörgens / Ulrich Wolzenburg (Cronenberger BC) mit 21:9, 21:10 durchsetzen und die Bronzemedaille gewinnen. Ebenfalls Bronze gab es im Damen-Doppel für Victoria Bührig / Ayla Tischer. Nach der halbfinal Niederlage gegen die späteren Sieger Hannah Becker / Mascha Strödke (TuS Oberpleis) konnte man die Begegnung um den dritten Platz gegen Anne Gußmann / Carolin Gußmann (TuS Oberpleis) mit 21:18, 21:7 gewinnen.       

DD RLT Langenfeld
HD RLT Langenfeld

Bei der NRW – Rangliste in Olpe gab es für die STC – Delegation folgende Plätze:

Damen-Doppel: 5. Johanna Nöcker / Pia Reinkens 7. Katja Brosch / Nadine Borkardt (SV Bergfried Leverkusen)

Herren-Doppel B-Feld: 12. Steffen Becker / Kevin Dang.

Verbandsliga TuS Viersen 1 – STC BW Solingen 3   2:6

Auch ohne die Stammspieler Justin Dang und Sabrina Becker gewinnt die STC Dritte in Viersen deutlich und kann sich den zweiten Tabellenplatz erobern. Andreas Kleinsorg / Marcel Weckermann gewannen das 2. Herren-Doppel und Katja Brosch / Ayla Tischner das Damen-Doppel. Die drei Herren-Einzel gewannen in der Reihenfolge Andreas Kleinsorg, Tuomas Saija und Marcel Westermann und im Mixed waren Felix Hirthe / Katja Brosch siegreich. Alle Spiele wurden glatt in zwei Sätzen gewonnen. Das 1. Herren-Doppel (Felix Hirthe / Tuomas Saija) und das Damen Einzel (Ayla Tischner) wurden jeweils knapp in drei Durchgängen verloren.

STC 3 beim Sieg in Viersen

STC Blau-Weiß Jugend erfolgreich

Zur Freude von Jugendwartin Canan Hofmeister war der 4. Jugend Spieltag ein voller Erfolg. Gleich vier Jugendteams traten in der Humboldthalle an und alle waren erfolgreich. Die 1. Jugend gewann gegen Osterather TV J1 mit 8:0, die 2. Jugend siegte gegen BC Heiligenhaus J1 mit 7:1, die 2. Schülermannschaft gewann gegen Rheydter TV S1 mit 5:3 und die U11 Minis besiegten den Rheyter TV M1 mit 6:0.

Impression der U11 Minis in der Halle.