STC 1 unterliegt, Jugend und Schüler starten durch

In der Oberliga konnte die STC Zweite beim Tabellennachbarn in St. Tönis ein Remis erzielen, obwohl mit Alexander, Bock, Mats Druckrey, Johanna Nöcker und Julia Lüttgen gleich vier Stammspieler fehlten. Die Punkte erkämpften im 1. HD Niels Kock / Kevin Dang, im DD Teresa Rondorf / Sabrina Becker, im 3. HE Justin Dang und im DE Teresa Rondorf.

Im Bergische Derby unterlag die STC Zweite gegen den TV Witzhelden 1 mit 2:6, Die Punkte holten im DD Teresa Rondorf / Katja Brosch und Teres Rondorf im DE.

In der 2. Bundesliga unterlag unsere 1. Mannschaft beim BC Hohenlimburg leider mit 5:2 und beim 1.BC Wipperfeld mit 6:1.

Weitere Ergebnisse vom Wochenende PSV Wuppertal – STC 5 4:4, STC 6 – BSG Velbert 6:2, STC 6 – PTSV Wuppertal 2 6:2. Jugend: STC J1 – Krefelder BC J1 6:2, BC Hohenlimburg S1 – STC S1 1:7, TV Meerbusch M3 – STC M1 4:2, BG Dormagen M3 – STC M2 3:3

STC 1

Gemeinsam zu mehr Nachhaltigkeit im Badminton

Mit seinem Leitgedanken zur Nachhaltigkeit hat der STC BW Solingen sich für mehr Klimaschutz im Badmintonsport ausgesprochen. Ein erster Schritt geht nun in Richtung Recycling: Der STC nimmt gemeinsam mit der NRW-Sportschule FALS an dem Recycling-Projekt von BadmintONEarth teil. Die von den Badmintonnationalspielern und Präsidiumsbeauftragten des Deutschen Badminton-Verbandes für Nachhaltigkeit, Klima- und Umweltschutz Miranda Wilson und Kai Schäfer gegründete Initiative hat nicht nur das erste Aufforstungs- und Klimaprojekt des Badmintonsports realisiert, sondern arbeitet nun bundesweit an der Umsetzung von Recycling-Maßnahmen im Badmintonsport (https://www.instagram.com/badminton.earth/).

Der STC und die Sportschule FALS sammeln daher in allen Trainings- und Badminton-Unterrichtseinheiteneinheiten bzw. AGs gerissenen Saiten, kaputte Schläger, Ballrollen sowie die Deckel der Ballrollen. Und auch wenn das Recycling der Federbälle noch weit entfernt ist, halten die Kooperationspartner den Federball möglichst lange in der Mehrfachnutzung indem auch angeschlagene Bälle aus den Ligen während des Trainings und den AGs genutzt werden. „Da die Ballrollen im Inneren mit einer Folie ausgeschlagen sind, müssen wir diese erst heraustrennen, um den Kartonbestandteil in der blauen Papiertonnen entsorgen zu können“, so STC-Geschäftsführerin Dr. Ariane Pott zu den Recyclingzielen in der laufendenden Saison.

Stadtwerke Solingen Badmintonschule schließt Mannschaftssaison des STC erfolgreich ab

In der Saison 2021/12022 ging der STC BW Solingen e.V. mit 3 Schüler- und Jugendmannschaften in die Saison, die alle Mitglieder der Stadtwerke Solingen Badmintonschule sind.

Das U13 Mini Team des STC Blau-Weiß Solingen wurde Sieger in seiner Staffel. Die Mannschaft konnte sich mit vier Siegen und je einem Remis, wie auch einer Niederlage durchsetzen. Zum Team gehören die Mädchen Christina Schäfer, Isabel Wechler, Lina Höhmann, Amelie Kluk, Leonie Elina Rüttler und Mia Komander, sowie die Jungen Lennard Fynn Ketterer, John Gerhard, Linus Marchlewski und Chima Petruzzi.

Die U15 Schülermannschaft sicherte sich mit vier Siegen und 2 Niederlagen den 2. Platz in ihrer Staffel der Bezirksliga Süd 1 und damit die Qualifikation für die Westdeutschenmannschaftsmeisterschaften U19 (WDMM U19) in Hövelhof. Hier konnte die Mannschaft aufgrund eines verletzen Spielers leider nicht antreten. Zum Team gehören die Mädchen Maxie Meyer, Leana Lovison, Ria Fischbach und Leonie Armbruster, sowie die Jungen Niklas Hauck, Luca Binkenborn, Piet Deckers und Justus Pietrusky.

Die Jugendmannschaft U19 des STC BW Solingen e.V. hatte sich dank des 3. Platzes in der Landesliga-Staffel für die Bezirksmannschaftsmeisterschaften U19 (BMM U19) in Solingen qualifiziert. Für das Turnier hatten sich zudem die Mannschaften des DJK VfL 19 Willich und  BC Burg qualifiziert. Der STC BW ging mit 2 Teams an den Start. Die 1. Jugendmannschaft des STC BW Solingen konnte sich mit deutlichen Siegen durchsetzen und sich so die Qualifikation für die Westdeutschenmannschaftsmeisterschaften U19 (WDMM U19) in Hövelhof sichern.  Für die Siegermannschaft waren die Mädchen Johanna Nöcker, Pia Reinkens und die Jungen Kevin Dang, Justin Dang, Steffen Maus und  Vincent Hofmeister erfolgreich. Die 2. Jugendmannschaft wurde durch die Mädchen Jessica Schäfer, Maxie Meyer und Leana Lovison sowie die Herren Felix Riemen, Henri Pieper, Malwin Marchlewski, Max Deckers und Justus Pietrusky vertreten.

Schöner Erfolg – und Abschluss der Saison – war für die 1. Jugendmannschaft des STC BW bei den WDMM U19 der 4. Platz am Sonntag, den 27.03.2022, dem Schlusstag des Turniers.

Am Samstag, den 26.03.2022 besiegte man in den Gruppenspielen zunächst TuS Tengern J1 mit 7:1, und das Team vom Erstligisten SC Union Lüdinghausen J1 mit 5:3. Gegen den späteren Westdeutschen Meister TV Refrath J1 gab es eine klare 7:1 Niederlage. Mit dem zweiten Gruppenplatz kam die Mannschaft ins Halbfinale wo sie dem späteren Vizemeister 1.BC Beuel J 1 mit 1:5 unterlegen war. Im Spiel um die Bronzemedaille gab es leider dann eine knappe 3:4 Niederlage gegen den 1.BV Mülheim J1.

Für die Blau-Weißen waren in Hövelhof am Start, die Mädchen Isabelle Kluk und Pia Reinkens, sowie die Jungen Justin Dang, Kevin Dang, Rafe Kenji Braach, Vincent Hofmeister, Malwin Marchlewski, Max Deckers und Steffen Maus.

Westdeutsche Meisterschaft U19, 26./27.03.22 in Hövelhof

STC Blau-Weiß Solingen J1 auf Platz 4

Schöner Erfolg für die 1. Jugendmannschaft des STC bei den Westdeutschen Meisterschaften, mit dem vierten Platz am Schlusstag des Turniers.

In den Gruppenspielen besiegte man zunächst TuS Tengern J1 mit 7:1, und das Team vom Erstligisten SC Union Lüdinghausen J1 mit 5:3. Gegen den späteren Westdeutschen Meister TV Refrath J1 gab es eine klare 7:1 Niederlage. Mit dem zweiten Gruppenplatz kam man ins Halbfinale wo man dem späteren Vizemeister 1.BC Beuel J 1 mit 1:5 unterlegen war. Im Spiel um die Bronzemedaille leider dann eine knappe3:4 Niederlage gegen den 1.BV Mülheim J1.

Für die Blau-Weißen waren in Hövelhof am Start, die Mädchen Isabelle Kluk und Pia Reinkens, sowie die Jungen Justin Dang, Kevin Dang, Rafe Kenji Braach, Vincent Hofmeister, Malvin Marchlewski, Max Deckers und Steffen Maus.

https://www.instagram.com/p/Cbnc-sWjveN/?utm_source=ig_web_copy_link

STC U13 Minis Staffelsieger in Süd 1

Das U13 Mini Team des STC Blau-Weiß Solingen wurde Sieger in seiner Staffel in der Saison 2021/2022. Die Mannschaft konnte sich mit vier Siegen und je einem Remis, wie auch einer Niederlage durchsetzen. Zum Team gehören die Mädchen, Christina Schäfer, Isabel Welcher, Lina Höhmann, Amelie Kluk, Leonie Elina Rüttler und Mia Komander, sowie die Jungen Lennard Fynn Ketterer, John Gerhard, Linus Marchlewski und Chima Petruzzi, die alle Mitglieder der Stadtwerke Solingen Badmintonschule sind.

Foto: das Team nach dem Gewinn des letzten Spiels  

STC BW Solingen engagiert sich gegen Rassismus

Der STC Blau-Weiss Solingen nimmt wie zahlreiche andere Vereine in Solingen auf Initiative des Solinger Sportbunds anlässlich der „internationalen Wochen gegen Rassismus“ (14.03.2022-27.03.2022) an der Aktion „Pink gegen Rassismus“ teil. Der STC möchte damit ein sichtbares Zeichen gegen menschenverachtendes Verhalten im Sport setzen.

Weitere Infos findet Ihr auch bei Instagram: https://www.instagram.com/stc_bw_solingen/

Bezirksmannschaftsmeisterschaften U19 in Solingen

STC Blau-Weiß Solingen J1 und BC Burg J1 für die WDMM qualifiziert.

Der STC Blau-Weiß Solingen hatte die Ausrichtung der BZMM U19 übernommen.

Für das Turnier hatten sich die Mannschaften DJK VfL 19 Willich, BC Burg und STC BW Solingen 1 qualifiziert, dass Teilnehmerfeld wurde durch das Team STC Blau-Weiß Solingen 2 komplettiert. Die 1. Jugendmannschaft des STC BW Solingen konnte sich mit deutlichen Siegen durchsetzen. Dem BC Burg gelang als Zweiter ebenfalls die Qualifikation sichern, indem man genau wie in den Ligen Begegnungen den DJK VfL 19 Willich wieder schlagen konnte. Für die Siegermannschaft waren die Mädchen Johanna Nöcker, Pia Reinkens und die Jungen Kevin Dang, Justin Dang, Steffen Maus und Vincent Hofmeister erfolgreich. Der BC Burg setzte die Mädchen Dina Nakicevic und Johanna Michels und die Jungen, Hendrik Michels, Navid Pfotenhauer, Christian Otto und Benjamin Mühlenbeck.

Die Ergebnisse hier in der Übersicht:

BC Burg – DJK VfL 19 Willich               6:2             

STC Solingen 1 – STC Solingen 2        7:1

STC Solingen 1 – BC Burg                   7:1

DJK VfL 19 Willich – STC Solingen 2   5:3

STC Solingen 1 – DJK VfL 19 Willich   8:0

BC Burg – STC Solingen 2                    6:2

Abschlusstabelle:

1.STC Blau-Weiß Solingen 1                6:0

2.BC Burg                                             4:2

3.DJK VfL 19 Willich                             2:4

4.STC Blau-Weiß Solingen 2                0:6

https://www.instagram.com/p/CbBLb20jAFR/?utm_source=ig_web_copy_link

Artikel: Horst Rosenstock

Kantersieg für Blau-Weiß

2. Bundesliga

STC BW Solingen 1 – Horner TV 1 7:0

Kantersieg für den STC im ersten Heimspiel der Saison 2021/2022

Lediglich im 1. Herren-Doppel wurde ein Satz abgegeben und im 2. Herren-Einzel benötigte Steffen Becker den fünften Durchgang um den deutlichen Dreipunkte Sieg zu vervollständigen.

Die Spiele gewannen. 1.HD: Niklas Niemczyk / Niclas Lohau, 2. HD: Steffen Becker / Markus Hennes, DD: Alicia Molitor / Annalena Diks, 1. HE: Niklas Niemczyk, 2. HE: Steffen Becker, DE: Alicia Molitor und Mix: Markus Hennes / Annalena Diks

 

Jahresrückblick 2020

Das wohl bisher schwierigste Jahr der Clubgeschichte.

Die Corona Pandemie beschert dem Club ein schwieriges Jahr, die Mannschafts- Saison 2019/2020 kann nicht beendet werden, die Saison 2020/2021 wird abgebrochen wegen der Pandemie, die Sporthallen sind geschlossen und zahlreiche Meisterschaften und Ranglisten Turniere fallen aus.

So bleibt es bei einem kleinen Überblick über das wenige Geschehen des Jahres 2020: Im Vorstand gibt es zwei Veränderungen, Canan Hofmeister übernimmt das Amt der Jugendwartin von Petra Mennekes und Stefan Decker übernimmt den bisher vakanten Posten des Breitensport Wartes. Am 6. Januar mussten wir leider Abschied nehmen von unsrem Ehrenmitglied und Ehrenkassierer Hans Offer, er verstarb im Alter von 81 Jahren.

Im Mannschaftssport ist der 4. Platz der 1. Mannschaft in der 2. Bundesliga zu vermelden und als einzige Mannschaft kann das U11 Mini-Team den Staffelsieg in seiner Gruppe erreichen.

Heimspiel der Bundesligasaison 19/20, in welcher der STC den 4. Platz belegte. Foto: STC

Bei den Westdeutschen Meisterschaften Anfang Januar gibt es einen Medaillenregen für unsere Farben, Annalena Diks wird Westdeutsche Meisterin, sie gewinnt im reinen STC-Finale gegen ihre Doppelpartnerin Alicia Molitor. Beide können dann zusammen die Silbermedaille im Doppel erkämpfen. Bronzemedaillen gewinnen Niklas Niemczyk / Niclas Lohau im Herren-Doppel und Niclas Lohau / Annalena Diks im Mixed. Einen Riesenerfolg gibt es für Niklas Niemczyk bei den Deutschen Meisterschaften in Bielefeld, er gewinnt überraschend die Bronze Medaille, sein bisher größter Erfolg. Zwei fünfte Plätze stehen hier noch zu Buche, dafür zeichnen verantwortlich, Niklas Niemczyk / Niclas Lohau im Doppel der Herren und Annalena Diks / Alicia Molitor bei den Damen.

Bei den Jugendbezirks Meisterschaften Süd I gab es 6 Titel für uns, dafür verantwortlich waren, Maxie Antonia Meyer, Pia Reinkens, Christina Schäfer, Isabelle Kluk, Chima Petruzzi, Max Deckers und Anton Flosbach. Alle sind Mitglieder der Stadtwerke Solingen Badmintonschule. Turniersiege bei den Ranglisten des Deutschen Badminton Verbandes (DBV) holten Rafe Kenji Braach (2), Fynn Ohliger, Justin Dang und Johanna Nöcker. Bei Badminton Landesverband NRW holten unsere Aktiven 7 Turniersiege bei den Ranglisten Wettbewerben. Niclas Lohau & Niklas Niemczyk gewannen eine Landesrangliste. Kevin Dang & Mats Druckrey eine Verbandsrangliste. Justin Dang gewann vier NRW Turniere und Rafe Kenji Braach war hier einmal erfolgreich.

Autor: Horst Rosenstock     

Doppelsieg für STC-Jugend

Bei den diesjährigen Bezirksmannschaftsmeisterschaften in der Solinger Humbuldt-Halle siegte die 1. Jugendmannschaft des STC vor der 2. Jugendmannschaft. Durch die automatische Qualifikation der U15 nehmen nun drei STC-Teams an den Westdeutschen Mannschaftsmeisterschaften teil.

BMM

Zum siebten Mal in Folge qualifiziert sich mindestens eine Jugendmannschaft des STC BW Solingen für die Westdeutschen Meisterschaften der Jugendmannschaften.

Die J1 – bestehend aus Ayla Tischer, Victoria Bührig, Mats Druckrey, Nils Kock, Jannis Greiner, Dennis Haustein und Felix Hirthe – besiegte den MTV Solingen 1, den PTSV Wuppertal 1 und unsere zweite Mannschaft ohne ein Spiel abzugeben.

Die zweite Mannschaft besiegte den PTSV Wuppertal mit 6:2 und den MTV Solingen mit 5:3 und qualifiziert sich somit ebenfalls für die WDMM. Für die zweite Mannschaft aktiv waren Katharina Schmidt, Natalie Koßmann, Julian Neumann, Michel Mennekes, Hannes Widera, Philipp zur Löwen und Marvin Moll.