Stadtwerke Solingen Badmintonschule – Saisonvorbereitung beginnt

Mit Schulbeginn startet auch die Stadtwerke Solingen Badmintonschule wieder mit ihrem gesamten Trainingsprogramm.

Mitglieder der Stadtwerke Solingen Badmintonschule. Foto: Simone Schäfer

Mit neuem Konzept und der Unterstützung von Ringo Munsch, der beim STC Blau-Weiss Solingen ein freiwilliges soziales Jahr absolviert, können sich die Kinder- und Jugendlichen der Stadtwerke Solingen Badmintonschule auf den Saisonstart im November vorbereiten.

Mit Rücksicht auf die Trainingsrückstände durch die Coronapandemie beginnt die Saison der Kinder- und Jugendlichen im Jahr 2021 erst im September. „Wir planen dieses Jahr mit weniger Mannschaften an den Start zu gehen als in den vergangenen Jahren. Wir möchten hiermit den Trainingsrückständen der Kinder- und Jugendlichen entgegenkommen und die Mannschaften mit einer „dickeren Personaldecke“ ausstatten. Geplant ist eine Jugend-, eine Schüler-, eine Mini-U13- und eine Mini-U11-Mannschaft. Weiterhin möchten wir besonders die jüngeren Spielerinnen und Spieler ermutigen und begleiten auf Turnieren ihre Fähigkeiten auszubauen und auszuprobieren. Als Mutter eines Badmintonspielers spreche ich hier aus Erfahrung, eine Turnierteilnahme bringt die Kinder oft weiter voran als wochenlanges Training. Auf Turnieren herrscht einfach eine andere Atmosphäre als im Training, wo man gegen die Vereinskollegeninnen und -kollegen spielt“, erklärt Jugendwartin Canan Hofmeister.

Seit August unterstützt auch Ringo Munsch die Jugendarbeit im STC. Als ehemaliger Schüler der Stadtwerke Solingen Badmintonschule möchte Ringo sich besonders in der Förderung von jungen Talenten im Grundschulbereich einbringen. Auch wird er die Mannschaften bei den Meisterschaftsspielen sowie die Spielerinnen und Spieler bei den Turnieren unterstützen.

Unser Ziel ist mir unseren Mannschaften eine solide Saison zu spielen und natürlich wieder die Qualifikation für die WDMM, die 2020 leider pandemiebedingt ausfallen mussten, zu erreichen. Weiterhin streben wir zahlreiche und gute Plätze bei den NRW-Ranglistenturnieren an, sowie die Teilnahme zahlreicher Spieler/-innen bei den WDM U19 und die Teilnahme unserer Top-Athleten Rafe, Justin und Kevin bei den DM U19.



Kommentare sind geschlossen.