Gold und Silber für Rafe Kenji Braach

Gold und Silber für Rafe Kenji Braach

Wieder ein Riesenerfolg für Rafe Kenji Braach, er gewann beim diesjährigen U11 German Masters Finale wo die besten U11 Spieler aus Deutschland aufeinander treffen, gleich zwei Medaillen. Im Einzel gewann er fünf Spiele in Folge und unterlag erst im Finale gegen Felix Ma (SSV Waghäusel) knapp mit 18:21, 19:21, die Silbermedaille war der Lohn.
Im Doppel spielte er zusammen mit seinem Endspielgegner, in der Vorrunde musste sich die Paarung nach vier Siegen gegen Benjamin Klein / Ole Schroth (1.BC Beuel) knapp geschlagen geben. Im Finale gegen die Beueler Paarung gelang jedoch die Revanche nach verlorenem 1. Satz mi 12:21, gewann man dann die Sätze  zwei und drei jeweils mit 21:19 und holte somit den Turniersieg.



Kommentare sind geschlossen.